Toshiba bringt Honeycomb-Tablet Regza AT300 im Juni heraus

Toshiba bringt Honeycomb-Tablet Regza AT300 im Juni heraus

Geschrieben von in Konkurrenz
tagged: , , ,

Toshiba Regza AT300 – so heißt das Honeycomb-Tablet des japanischen Herstellers, das zu Beginn dieses Jahres in Las Vegas bei der CES präsentiert worden ist. Dies wurde nun bekannt – genauso wie erste Details zum Erscheinen. Demnach kommt das Tablet mit Android in der Version 3.0 im Juni 2011 auf den Markt. Allerdings wird der Konzern das Regza AT300 zunächst nur auf dem heimischen Markt für umgerechnet gut 500 Euro erscheinen lassen. Ob und wann das Tablet auch auf anderen Märkten als in Japan erscheint, wurde bisher nicht bekannt.

Das mit dem speziell für Tablets entwickelten Betriebssystem Android 3.0 erscheinende Tablet verfügt nach Angaben von Toshiba über einen 10,1-Zoll-Multitouch-Screen. Die Auflösung beim Toshiba Regza AT300 beträgt dabei 1.280 x 800 Pixel. Herzstück des Tablets ist ein Nvidia Dual-Core-Chip Tegra 2. Die Taktfrequenz ist hierbei 1 GHz pro Kern.

Darüber hinaus kommen beim Toshiba Regza AT300 zwei Kameras zum Einsatz, wie es inzwischen bereits Standard für die neuen Tablets ist: eine mit 5 Megapixeln sowie eine weitere mit 2 Megapixeln. Zudem kommen auch WLAN, USB, HDMI out, Bluetooth sowie ein Flashspeicher von 16 GB bei dem Honeycomb-Tablet zum Einsatz. Nach Angaben der Herstellers soll der Akku beim Toshiba Regza AT300 sieben Stunden halten, sofern er komplett geladen ist.