Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neues iPad und der Goodreader
22.11.2012, 15:46
Beitrag #1
Neues iPad und der Goodreader
Moin Moin liebe Forumgemeinde bräuchte einen Rat! Anscheinend nutzt der Goodreader nicht die volle Auflösung des neuen iPad.
Wenn ich ein und dasselbe PDF einmal im Goodreader und einmal in iBooks öffne, ist ein sehr deutlicher Unterschied zu erkennen. In iBooks werden die Texte viel schärfer dargestellt. Da macht das Display echt Freude. Das Lesen ist entspannter als am PC oder Mac. Von daher hat sich der Kauf absolut gelohnt.
Kann mir jemand eine Alternative zu Goodreader empfehlen, welche die volle Auflösung unterstützt und bei der man auch PDFs markieren kann?
Lektüre und Bearbeitung von PDF's ist mein Haupteinsatzzweck für das iPad. Hat wer eine Idee?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2012, 17:44
Beitrag #2
Re: Neues iPad und der Goodreader
...dir ist schon klar, dass es in den nächsten Tagen eine angepasste Version von Goodreader für das neue iPad geben wird, oder? Apps mit einer ähnlichen Funktionalität haben aktuell mit der gleichen Problematik zu kämpfen.
Beste Grüße,
Fredddy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2012, 18:40
Beitrag #3
Re: Neues iPad und der Goodreader
Wieso sollte mir das klar sein? Habe nirgendwo eine derartige Meldung gesehen und deshalb hier gepostet.
Ich hoffe mal, dass du recht hast und begnüge mich solange mit iBooks.
Das Display ist echt der Hammer! Wäre ja eigentlich Selbstmord von Goodreader, wenn hier keine Anpassung erfolgt.
Liebe Grüße,
Shald
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:

Kontakt | iOS Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum