Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
das iPad als Reader-Ersatz?
06.11.2012, 09:36
Beitrag #1
das iPad als Reader-Ersatz?
Bräuchte Euren Rat:
Ich wüsste gerne mal, ob man durch die hohe Auflösung bedingt, das neue iPad jetzt als Reader nutzen kann. Und damit meine ich nicht als Notlösung, sondern als VOLLSTÄNDIGEN Ersatz zu eInk-Displays z.B.

Hat jemand von euch diesbezüglich schon Erfahrungen gemacht? Bzw. kennt beide Systeme?
Kann jemand helfen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2012, 10:27
Beitrag #2
Re: das iPad als Reader-Ersatz?
Natürlich nicht. Wie auch?

Ein normales LCD Panel besitzt eine Hintergrundbeleuchtung, leuchtet also deine Augen an - das ist auf Dauer eigentlich weniger entpannend für die Augen. Ausserdem bei Sonneneinstrahlung schlechter ablesbar und der Energieverbrauch ist teils recht enorm - beim iPad 3 Display bis 8 Watt!

Bei einem E-Ink Display ist keine Hintergrundbeleuchtung nötig, eben genau wie bei einem echten Papier, Sonneneinstrahlung ist kein Problem und das Display zieht nur dann Strom, wenn es seinen Inhalt verändert - man also z.B. blättert.


Ein e-Ink Display bleibt für das reine Lesen von Text die unangefochtene Nummer 1 und wird es auch immer bleiben! Abgesehen davon sind einfache e-Book Reeder mit e-Ink Display auch viel handlicher, da klein, leicht, kaum Technik, keine spiegelnde Glasscheibe.

Viel Glück
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
diagnose+nutzungsdaten+iphone+löschen, diagnose nutzungsdaten löschen, iphone 4 diagnose nutzungsdaten löschen, ipad diagnose und nutzungsdaten, iphone diagnose und nutzung löschen, diagnose nutzungsdaten ipad, jailbreak nutzungsdaten löschen, ipad 1 löschen von diagnose und nutzungsdaten, sites
Antwort schreiben 


Gehe zu:

Kontakt | iOS Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum