Das iPad als externer Bildschirm

Das iPad als externer Bildschirm

Geschrieben von in Apps
tagged: ,

Wer einmal angefangen hat, auf mehreren Monitoren zu arbeiten, weiß den zusätzlichen Platz schnell zu schätzen. Warum also nicht einfach iPhone- und iPad-Bildschirm zum Monitor umfunktionieren?

Wie schon beim iPhone gibt es auch beim iPad eine App fĂĽr alles und die folgende App hat es in sich. Mit der App iDisplay – SHAPE GmbH lässt sich der Bildschirm z.B. des MacBooks durch das iPad erweitern. Dies bedeutet, dass das iPad als externer Bildschirm genutzt werden kann. Man muss lediglich iDisplay Desktop auf dem Mac installieren und schon wird diesem das iPad als externer Bildschirm vorgegaukelt. Hier zum Installationsprogramm: iDisplay

App und Programm zusammen ergeben ganz neue Möglichkeiten und man kann zum Beispiel einen Twitter Client auf dem iPad anzeigen lassen. Meiner Meinung nach eine mehr als geniale App und da die iDisplay Lite Version kostenfrei ist, kann man erst einmal testen.

Das Ganze funktioniert natürlich auch auf dem iPhone, macht allerdings aufgrund des kleinen Displays natürlich nicht so viel Sinn wie auf dem iPad. iDisplay Desktop funktioniert auf dem Mac und auf Windows. Man kann also sofort loslegen.

Zum Schluss noch eine Demonstration wie iDisplay funktioniert.


iPadMania Top 5 Games Oktober

 


« | »

Social Share