Das iOS 4.3.2 ist erschienen

Das iOS 4.3.2 ist erschienen

Geschrieben von in OS
tagged: , ,

Erst vor wenigen Tagen k├╝ndigte Apple an, das iOS 4.3.2 innerhalb der n├Ąchsten zwei Wochen zu ver├Âffentlichen. Wieder einmal ging es schneller, als gedacht. Keine Woche ist es her, dass das neue Betriebssystem angek├╝ndigt wurde ÔÇô jetzt steht es auch schon zum Download bereit. Und? Was kann es?
Bei den Neuerungen, die das iOS 4.3.2 mit sich bringt, handelt es sich vor allem um Bugfixes. Der gr├Â├čte Programmfehler wurde hier ja schon vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen Bug des Videotelefonie-Programms mit dem Namen Facetime. In einigen F├Ąllen kam es vor, dass dem Nutzer kein aktuelles Videobild vom Gespr├Ąchspartner gezeigt w├╝rde, sondern ein willk├╝rliches Bild aus einer anderen Telefonsitzung. Was Nutzer ÔÇ×nurÔÇť ├Ąrgerlich fanden, fanden Datensch├╝tzer bedenklich. Wie dem auch sei ÔÇô dies ist wohl der schlimmste Fehler, der mit dem neuen System behoben werden soll.
Einzelne iPads der Version 3G hatten zudem hin und wieder Probleme, sich mit lokalen Mobilfunknetzen zu verbinden. Auch dieses Problem soll durch das Update behoben worden sein. Was es sonst noch so an Neuerungen gibt, verr├Ąt Apple leider nicht. Wir k├Ânnen aber sicher sein, dass es da noch das eine oder andere, neue Feature gibt. Vielleicht haben Sie schon eines entdeckt?
Das iOS 4.3.2 l├Ąsst sich ├╝brigens auf allen moderneren Apple Ger├Ąten nutzen. Es steht bei iTunes zum Download bereit f├╝r das iPhone 3Gs und iPhone 4, iPad 1 und 2 sowie f├╝r den iPod touch.