Apple iPad 2 3G wird in China verkauft

Apple iPad 2 3G wird in China verkauft

Geschrieben von in iPad
tagged: , , , , ,

In China hat Apple nun offenbar mit dem Verkauf der 3G-Variante des iPad 2 begonnen. Im Einzelhandel und bei autorisierten Wiederverkäufern im Reich der Mitte sollen demnach UMTS-Versionen mit 16, 32 und 64 GB als 3G-Fassung angeboten werden. Die Preise liegen hierbei zwischen 734 und 985 US-Dollar. Dies sind höhere Preise als beispielsweise in den USA. Grund hierfür sind demnach die hohen Einfuhrzölle in China. Da das iPad aber in China zum Kult geworden ist, dürfte dies den Verkaufszahlen nicht sonderlich schaden.

Dabei wird Apple beim Verkauf des iPad 2 3G in China von China Unicom unterstützt. Denn dieses Unternehmen stellt den dazugehörigen 3G-Dienst zur Verfügung. Schon im Juli dieses Jahres wurde bekannt, dass China-Unicom-Führungskräfte in die USA reisen wollten, um Konkretes in Sachen Einführung des iPad 2 3G in China zu planen – genauso wie dessen Zertifizierung. Sicherlich wird auf diese Version des Tablets von Apple erneut ein Run ausgelöst. Denn das iPad 2 von Apple wurde in China im Mai dieses Jahres eingeführt und sorgte sofort für einen wahnsinnigen Erfolg. In zahlreichen Geschäften war das Tablet sofort ausverkauft. Dadurch konnte Apple auch seinen Umsatz enorm steigern. Mit der Einführung des Apple iPad 2 3G im Reich der Mitte dürfte sich dies weiter fortsetzen. Am Freitag wird in China auch der fünfte Apple Store in China eröffnet.